Agrar Magazin / Aktuelles

Aktuelles

«Schauen, riechen, schmecken»

(lid.ch) – Der Milchverarbeiter Emmi spannt mit Too Good To Go zusammen und ergänzt einige Produkte mit dem Hinweis «oft länger gut». So soll Food Waste reduziert werden.

Eine Massnahme, um den Konsumenten einwandfreie Lebensmittel zu garantieren, sei deren Datierung, schreibt Emmi in einer Mitteilung. Doch während das Verbrauchsdatum ein wichtiger Sicherheitsindikator sei, stelle das Mindesthaltbarkeitsdatum lediglich eine Qualitätsgarantie dar. Diese Produkte sind oft weit über dieses Datum hinaus haltbar.

Deshalb hat der Milchverarbeiter jetzt mit der Foodwaste-App-Anbieter «Too Good To Go» zusammengespannt und eine Auswahl seiner Produkte mit dem Zusatz «oft länger gut» ergänzt. Es soll Konsumenten dazu animieren, mit dem Einsatz der eigenen Sinne zu überprüfen, ob das abgelaufene Produkt qualitativ noch einwandfrei ist. So soll Food Waste vermieden werden.